Konzertsommer 2019

Via Iulia Augusta

Download PDF
www.via-iulia-augusta.at


AUFBRÜCHE

„Und plötzlich weißt du: Es ist Zeit,
etwas Neues zu beginnen und dem Zauber des Aufbruchs zu vertrauen.“
(Meister Eckhart, 1260-1327)

„Aufbrüche“ ist das Leitmotiv des VIA Konzertsommers 2019. Diese Abkürzung, im Italienischen das Signal für den Aufbruch, nehmen wir heuer wörtlich, als Ermutigung, sich auf den Weg zu machen und neue Horizonte zu erobern.

Acht Konzerte in den Gemeinden Kötschach-Mauthen, Dellach und Oberdrauburg bieten Gelegenheit, sozusagen vor der Haustür neue Klangerfahrungen zu sammeln, die Vielfalt unterschiedlicher Musikstile kennenzulernen und hochkarätige, international tätige MusikerInnen aus nächster Nähe zu erleben.  Die neuen Klangräume 2019 sind der Lamprechtbauer und die Pfarrkirche Würmlach.

Holz klingt gut
Das Saxofon das Instrument des Jahres, und neben den Streichinstrumenten aus edlem Holz spielt es auch im VIA Konzertsommer eine wichtige Rolle. Haben Sie gewusst, dass es, obwohl zum Großteil aus Metall bestehend, zu den Holzblasinstrumenten gehört?

Via Iulia Augusta Specials
Geführte Wanderungen und Ortsspaziergänge, u.a. in Kooperation mit dem dem Alpenverein und dem Geopark Karnische Alpen, laden zum Erkunden von Unbekanntem in der vertrauten Gegend ein und machen den Konzertbesuch zum Gesamterlebnis.
Sind Sie bereit für neue musikalische Abenteuer? Dann los!

Das VIA-Team freut sich auf Ihren Konzertbesuch.

Termine:

Konzerttermine - Bitte beachten Sie die unterschiedlichen Beginnzeiten!

Fr 28. Juni 19.00 Uhr – Rathaus Kötschach-Mauthen

Alpines Jugendorchester HEurOpen (IT, AT)

Im Rahmen des Interreg-Projekts „Via della musica/Straße der Musik“ – Eintritt frei
Dirigent Filippo Maria Bressan, Solistin Vera Dickbauer
Programm:
Beethoven: Coriolan-Ouvertüre; Schumann: Konzert für Violoncello u. Orchster op. 129; Mendelssohn Bartholdy: Italienische Symphonie op. 90
Hotel & Konzert


So 30. Juni 17.00 Uhr – Herkulestempel auf der Gurina, Dellach i.G.

DUO VILA MADALENA und Kirchenchor Kötschach (AT, SRB)

„Klang der großen weiten Welt“
Nikola Zarić, Akkordeon | Franz Oberthaler, Klarinette, Saxophon | Fritz Unterweger, Chorleitung
Gemeinsam brechen der Chor und die beiden Musiker auf zu einer Klangreise um die Welt.
Hotel & Konzert


So 7. Juli 18.00 Uhr – Lamprechtbauer, Kötschach-Mauthen

LUCILLA GALEAZZI und STEFANIA PLACIDI (IT)

„Canti di lavoro resistanza ed emigrazione“ (Gitarre, Gesang)
ArbeiterInnen-, Protest- und Widerstandslieder aus der Zeit der Weltkriege und Lieder über die Auswanderung von Millionen von Italienern auf der Suche nach Arbeit und einer besseren Zukunft.
VIA SPECIALS:
- Alpenblumenwanderung auf der Mauthner Alm –
Anmeldung beim ÖAV erforderlich! Tel. 0676 585 8625 | Treffpunkt 7.30 Uhr Rathaus
- Wanderung zum Konzertort – Treffpunkt 16.00 Uhr Pfarrkirche Mauthen
Hotel & Konzert



Sa 13. Juli 18.00 Uhr – Burgruine Hohenburg, Oberdrauburg

GROSSMÜTTERCHEN HATZ & KLOK (AT, IT, CH, HR)

„Spielräume – Hommage an Ö1“
Franziska Hatz, Akkordeon | Roman Britschgi, Kontrabass | Jörg Reissner, Gitarre |
Richie Winkler, Saxophon, Klarinette | Saša Nikolič, Schlagzeug
Moderation: Mirjam Jessa
Hatz & Klok zelebrieren „Musik aus allen Richtungen“ mit purer Lebenslust, Klang-Eleganz und unwiderstehlichem Groove - vom modernen Jazz über den feurigen Klang des Balkans und die melancholische Note des Klezmers bis hin zu gediegener Kammermusik.
VIA SPECIAL:
Spaziergang zum Konzertort – Treffpunkt 16.00 Uhr Marktplatz Oberdrauburg
Hotel & Konzert


Fr 19. Juli 20.00 Uhr – Pfarrkirche Würmlach, Kötschach-Mauthen

ZVEZDANA NOVAKOVIČ feat. ROYA SAXOFON QUARTETT (SLO)

„Slovena voices“ (Harfe, Loops, Gesang, Saxofone)
Das Konzertprojekt verbindet das Liedgut der slawischen Vorfahren mit modernen Jazzharmonien: eine intensive Mischung aus vokalen und instrumentalen, alten und experimentellen Klangwelten.
VIA SPECIAL:
Ortsspaziergang – Treffpunkt 18.30 Uhr Feuerwehrhaus Würmlach
Hotel & Konzert


Fr 2. August 19.00 – Landeskrankenhaus Laas, Kötschach-Mauthen

WIENER BRUT (AT)

„Immer denk i an di“
Katharina Hohenberger, Gesang, Violine | Johannes Münzner, Akkordeon | Bernhard Osanna, Kontrabass | Lorenz Raab, Trompete
Der Wiener Sound des Akkordeons und der jazzige Groove des Kontrabasses geben den Eigenkompositionen und Arrangements der „Wiener Brut“ ihren ganz besonderen Charme.
Hotel & Konzert


So 11. August ¬20.00 Uhr – Kultursaal Dellach i.G.

SARAH POWER und ANDREA LINSBAUER (IRL, AT)

“Down by the Salley Gardens” (Gesang, Klavier)
Arien, Lieder und irische Traditionals, von Balf bis Schubert, von Fauré bis Chaminade und von Larchet bis Lehár… alles dreht sich um die Liebe.
Hotel & Konzert


Sa 24. August – 20.00 Uhr Erlenhof, Kötschach-Mauthen

GARUFA! (URY, VEN)

„Vom Rio de la Plata an die Blaue Donau“
Alejandro Loguercio, Violine| Ignacio Giovanetti, Gitarre | Oscar Moreira, Gesang |
Felipe Medina, Kontrabass
Spritzig-humorvolle Verbindung von südamerikanischer Melancholie mit der europäischen Klassik: Tango, Milonga, Mozart und Walzer fließen vergnüglich ineinander.
VIA SPECIAL:
Geokultureller Spaziergang – Treffpunkt und Festakt 17.00 Uhr Servitenkloster Kötschach
Hotel & Konzert


Kartenverkauf:

Vorverkauf 16 € | Abendkasse 19 €
Musik zum Verschenken - das VIA-TRIS: 3 Eintritte nach Wahl 43 €

Vorverkaufsstellen:
Tourismusbüro Rathaus Kötschach-Mauthen Tel. 04715 8516
Raiffeisenbank Kötschach Tel. 04715 8183
s‘Biachakastl, Kötschach Tel. 04715 254
online via Ö-Ticket

Veranstalter:
Gemeinden Kötschach-Mauthen, Dellach im Gailtal, Oberdrauburg

Programmdetails und Karteninfo:
www.via-iulia-augusta.at




Veranstaltungen Restaurants und Lokale Gewerbe und Infrastruktur Bus- und Bahnverbindungen Intranet
Google Maps Kötschach-Mauthen
Der Karnische Höhenweg - KHW 403